Ältere News

22.01.2017 Sonntag

 

DLRG rät: Mit dem Eisspaziergang noch zu warten


Wintermärchen mit vielen Tücken


Der Winter hat in Deutschland und auch in Ludwigshafen Einzug gehalten. Die aktuelle Wetterlage lässt derzeit aber nur auf wenigen Seen einen Eisspaziergang zu. In vielen Fällen ist die Eisdecke noch zu dünn. Die DLRG rät allen Wintersportlern, mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Eisspaziergang noch zu warten und sich bei dem zuständigen Amt der Stadt- und verbandsgemeindeverwaltung über den Zustand des Eises zu erkundigen. Eltern sollten ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, informieren. Thomas Hoffmann, Leiter Einsatz der Ortsgruppe Ludwigshafen-Oggersheim, rät deshalb zur Geduld: „Das Eis braucht Zeit, um tragfähig zu sein. Bei stehenden Gewässern sollte es mindestens 15 Zentimeter, bei Bächen und Flüssen sogar 20 Zentimeter dick sein.“ Nicht gleich an... mehr