Das Einsatzgebiet der DLRG Ludwigshafen-Oggersheim e.V. umfasst die gesamten Seen und Weiher im Stadtgebiet Ludwigshafen (ca. 30 Wasserstellen) sowie zusätzlich die Seen der Verbandsgemeinde Maxdorf und der Ortsgemeinde Lambsheim. Daneben zählt auch der Rhein von Rheinkilometer 419 bis 432,5 (inkl. der Nebenarme) zu unserem satzungsgemäßen Einsatzgebiet.

All diese Wasserflächen permanent zu überwachen ist mit ehrenamtlichen Helfern nicht möglich. Somit müssen wir uns auf einige Gewässer konzentrieren.

Freibad Willersinn

In Kooperation mit der Stadt Ludwigshafen sorgen wir vom 01. Juni bis 31. August jeweils am Wochenende (samstags und sonntags) und an Feiertagen in der Zeit von 12:00 bis 20:00 Uhr mit mindestens 2 Wachgängern ehrenamtlich für die Sicherheit der Schwimmer am und im See des Freibads am Willersinnweiher.

Der Schwerpunkt beim Wachdienst liegt seit den letzten Jahren erfreulicher Weise mehr auf der Ersten Hilfe, als auf der Rettung von Personen aus dem Wasser. Die Palette geht hier von Insektenstichen, Schürf- und Schnittwunden bis hin zu den typischen Hitze-Erkrankungen, wie Hitzerschöpfung, Sonnenstich oder Hitzschlag.

In diesem Zusammenhang besetzen wir ab einer bestimmten Anzahl an Besuchern bzw. bei guten Wetter zusätzlich mit min. 1 ehrenamtlichen Wachgänger die Sanitätsstation in der Nähe des Haupteingangs und stehen mit entsprechender Ausrüstung für medizinische Notfälle parat.

Neben der reinen Wasseraufsicht bzw. der medizinischen Versorgung stehen wir aber auch für Fragen rund um das Thema Wasser und Wassersicherheit zur Verfügung.

Der Rhein bei Ludwigshafen

Zusätzlich patrouillieren wir bei gutem Wetter regelmäßig mit unserem Motorrettungsboot auf dem Rhein. Aufgrund der Erfahrungen aus den vergangenen Sommern wird die Präsenz der DLRG auf dem Rhein immer wichtiger: Nachdem die Wassersportgeräte immer leistungsstärker und schneller werden, nimmt die Zahl der Unfälle auf dem Wasser stetig zu. Nicht selten spielt der Konsum von Alkohol eine nicht zu vernachlässigende Rolle bei Unfällen.

Aber auch die Unbedarftheit unserer Mitbürger, gepaart mit Unachtsamkeit, bringt diese immer wieder in teilweise lebensbedrohliche Situationen. Zwar ist das Baden im Rhein (Ludwigshafener Seite!) nicht grundsätzlich verboten; dennoch sollte vom Schwimmen im Rhein unserer Meinung nach grundsätzlich abgesehen werden. Was oft vergessen wird bzw. nicht bewusst ist: Der Rhein, insbesondere bei Ludwigshafen, ist aufgrund der vielen am Fluss ansässigen (Chemie-) Unternehmen eine der meist befahrenen Wasserstraßen in Europa!